Archiv
Infos / Downloads

Demnächst wieder neue Infos und Downloads.

Die ordentliche Jahreshauptversammlung unserer Gilde fand am 02.03.20 statt, zu der sich 48 Gildebrüder einfanden. Nach der Eröffnung durch den 1. Ältermann Deltlef Kuhnke spulte dieser die Tagesordnung routiniert ab. Folgend zu den Berichten aus den einzelnen Bereichen wurde dem Vorstand Entlastung erteilt. Etwas Zeit nahmen dann die anstehenden Wahlen in Anspruch. Hier die Ergebnisse:

1.Ältermann: Detlef Kuhnke, Oberschützenmeister: Jörg David, Gildeschreiber: Timo Jacobsen, Viermann Organisation: Andre Hoffmann, Viermann Stutzenclub: Dieter Abel, 1. Kassenprüfer: Friedrich W. Cochanski.

Es folgte ein Antrag bezüglich der Auslegung des Kassenberichts, der zur Kenntnis genommen wurde und in kommenden Versammlungen berücksichtigt werden soll. Zustimmung fand der Vorschlag, künftig nicht nur den Termin für das kommende Vogelschießen zu beschließen, sondern auch für die nächsten Jahre im Voraus, damit die Kapellen rechtzeitig eingeladen werden können. Zum Abschluss gab der Ältermann noch einen Überblick über die Aktivitäten im 425. Jubiläumsjahr der Gilde. Da keine Wortmeldungen mehr folgten, wurde die Veranstaltung geschlossen.

Zum Abschied erhielt jeder Gildebruder ein Exemplar der neuen Chronik, die von unserem Gildebruder Peter Zastrow anlässlich unseres Jubiläums neu aufgesetzt wurde. Die aktuelle und ebenfalls von Peter Zastrow initiierte Ausstellung im Bad Segeberger Rathaus kann im Rahmen der Öffnungszeiten besichtigt werden.

Text: Dieter Abel

Dieser Ball, der im Schaltjahr 2020 am 29.2. stattfand, war wieder etwas besonderes. Der König der Stadtvogelschützengilde von 1595 eV Bad Segeberg, Norbert König, hatte ins VITALIA Seehotel geladen und konnte sich über die vielen Gäste freuen, die er zusammen mit dem Ältermann, Detlef Kuhnke und dessen Ehefrau Silke, alle persönlich im Atrium begrüßte. Die Damen erhielten ein kleines Gastgeschenk und beim Betreten des Festsaales zogen die wunderschönen Blumengestecke die Blicke auf sich. Die Eröffnungsansprache erfolgte durch unseren Ältermann, der seine Freude zum Ausdruck brachte, dass auch Gäste von anderen Vereinen und Gilden, sowie des öffentlichen Lebens den Weg zu dieser Veranstaltung gefunden hatten. Nach einem Grußwort unseres Königs sollte der Eröffnungstanz folgen. Da die Gefährtin von König Norbert leider erkrankt war, half Silke Kuhnke aus. Und – der Tanz klappte fantastisch. Danach gab es kein Halten mehr, und sehr schnell füllte sich die Tanzfläche. Wieder einmal traf die Musikzusammenstellung der Band „Babs and Friends“ den Nerv der Tänzer und gestaltete sich dieser Abend wieder zu einem Erlebnis für alle Teilnehmer. Den prächtigen Blumenschmuck brachte unsere Majestät am nächsten Tag ins Haus Parkblick, damit die dortigen Bewohner sich daran erfreuen konnten.

Text: Dieter Abel, Fotos: Emmy Seeburg

Am 14.03. findet der Kreisschützenverbandstag in unserem Gildeheim statt. Aus diesem Grund möchten wir den ersten Arbeitsdienst in 2020 vornehmlich für ein umfassendes „Reinschiff“ nutzen. Die Anmeldelisten liegen wie gewohnt im Gildeheim aus.