Vatertag. König Fiete (Friedrich W. Cochanski) lud zur Vatertagstour ein und zahlreiche Gildebrüder fanden sich pünktlich um 8.45 Uhr vor dem Kreishaus ein. Bei herrlichem Wetter, und genau um 9 Uhr, begann dann die Wanderung, die bereits auf der anderen Straßenseite, vor dem Landratsamt, stoppte. Hier wurde ein Gruppenbild der gut gelaunten Teilnehmer geschossen. Über Nebenstraßen und enge Durchgänge, die mancher Wandersmann noch nicht kannte, landeten wir im wunderschönen Garten unserer Königin Nicole. Hier wurden uns Erfrischungsgetränke gereicht. Schon kurz darauf mahnte unser König zum Aufbruch. Für Verwunderung sorgte nun, dass keine 50 Meter weiter ein Bus auf uns wartete, der mit unbekanntem Ziel startete. Nach einer kurzen Fahrt endete die Fahrt in der Landbrauerei in Rickling. Hier wurden wir herzlich willkommen geheißen und in einem informativen Vortrag in die Geheimnisse der Bierbraukunst eingeweiht. Im großen Biergarten wurden wir mit einem herzhaften Imbiss verwöhnt und es gab die Gelegenheit, die verschiedenen (selbstgebrauten) Biersorten zu verkosten. Bei bester Laune verging sie Zeit wie im Fluge und wieder gemahnte unsere Majestät zum Aufbruch. Die Rückfahrt endete dann vor unserem Gildegrundstück, auf dem wir von unseren Damen empfangen wurden. Gegen 13 Uhr sorgte unsere Wirtin auf der Terrasse für ein herzhaftes und sehr schmackhaftes Essen (Schweinekrustenbraten, Kartoffelsalat, Krautsalat, Soße und herzhaftes Brot).

Es war einfach ein rundherum gelungener Tag. Wir bedanken und bei unserem Königspaar für die tolle Idee und die Ausrichtung. Diese Fahrt wird uns lange im Gedächtnis bleiben. Schade für die Gildebrüder, die nicht teilnehmen konnten.

Suchen und Finden
Sportschützen
Besucher
  • 129353Besucher gesamt:
  • 12Besucher heute: