Skat in der Gilde

Skat in der Gilde

Februar= Zeit zum Reizen, dachte sich die Gilde und lud zu einem Skatturnier ein. Es fanden sich wieder viele Freunde der kleinen bunten Blättchen ein, um sich im Wettkampf um die reichhaltigen Fleischpreise zu messen. Dank der guten Organisation unseres Viermannes Erwin Mesa und seines eifrigen Helfers „Ede“ Fritsch, erfolgte pünktlich um 19 Uhr die Auslosung der Tische und die (nötige?) Bekanntgabe der Regeln. Mischen, reizen, abwägen und taxieren der Mitspieler war dann angesagt. Mehr oder minder zügig verging dann der 1.Teil des Turnieres. Nach einer kurzen Stärkung und Auslosung der neuen Tischzusammensetzungen startete dann der alles entscheidende zweite Teil. Auf manchen Gesichtern konnte man schon erkennen, ob die Hoffnung auf einen der ersten Plätze aufgegeben wurde oder doch schon Hoffnung auf einen Gewinn aufkeimte. Lustig ging es hingegen am Tisch unserer Gildewirtin zu (hier wurde eifrig „Gekniffelt“). Nach und nach wurden dann die Ergebniszettel abgegeben und zügig ausgewertet. Da ein Tisch etwas länger bis zum Endspiel benötigte,verzögerte sich die Bekanntgabe der Gewinner. Diese Zeit (bis kurz vor Mitternacht) wurde durch „Fachgespräche“ überbrückt. Dann erhielten die Spieler ihre schwer erkämpften Preise.
1. Gewinner wurde Mayk Steenbuck mit Punkten 2.773
2. Gewinner wurde Klaus Rathje mit Punkten 2.069
3- Gewinner wurde Gerhard Messerig mit Punkten 1.917.

Suchen und Finden
Besucher
  • 111075Besucher gesamt:
  • 24Besucher heute: