k-DSCI1113Unser großes Vogelschießen steht vor der Tür. Damit sich unser Clubhaus und das Gildegrundstück unseres Königs würdig erweist, sind wieder viele Vorarbeiten zu erledigen.Somit rief unser Viermann Grundstück Bobbo (Stephan Utke) zu einem Arbeitsdienstauf, dem sehr viele Gildebrüder folgten. Bei trockenem Frühlingswetter (in der Nacht vorher gab es sintflutartige Regenfälle) begannen die ganz Eifrigen bereits um 9 Uhr die Gerätschaften einzusetzen, um vor allem dem ungeliebeten Grünzeug (Unkraut) auf die Pelle zu rücken.Ob Rasen, Gehwege, Knick, Hecken und Rasenkanten, alles bekam einen Schnitt verpasst.Das Säubern unseres Terrassendaches stellte wieder eine besondere Herausforderung dar. Doch mit dem Einsatz von entsprechendem technischen Gerät wurde auch diese Aufgabe gemeistert. Es wurde auch mit den Arbeiten zur Beschattung unserer Terrasse begonnen. Bei einer gemütlichen Kaffeepause blickte man schon stolz auf die erledigten Arbeiten zurück, doch ein Ende war noch nicht abzusehen. Frisch gestärkt wurde dann in die 2. Halbzeit gestartet. Durch den hohen Einsatzwillen und das zügige Arbeiten konnten dann (fast) alle Arbeiten bis zur Mittagspause geschafft werden. Bis dahin blieb wohl kaum eine Ecke auf dem Grundstück und im Gebäude unberührt. Zum Mittagsessen hatte sich unser König Alexander Richter es sich nicht nehmen lassen, für die Gildebrüder einen schmackhaften Krustenbraten zu reichen, welcher reißende Abnahme fand. Am Ende dieses Arbeitsdienstes konnte unser Viermann Grundstück zufrieden auf das geleistete zurückblicken. Einige noch ausstehende Arbeiten sind dann noch beim Arbeitsdienst, am Donnerstag vor dem Vogelschießen, zu erledigen.

Herzlichen Dank an alle „Arbeitsleute“ für Eure Arbeit, die ihr für die Gilde geleistet habt.

Dank auch an Bobbo für die Planung.

Suchen und Finden
Besucher
  • 111075Besucher gesamt:
  • 24Besucher heute: