Ein hartes Stück Arbeit ...

Ein hartes Stück Arbeit …

… meinte unser Viermann Grundstück Stephan „Bobbo“ Utke, und so war es nur logisch, dass er beim ersten Arbeitsdienst des Jahres 2015 alle 16   arbeitswütigen Gildebrüder zu Verschönerungsarbeiten heranzog. Die Hauptaufgabe bestand darin, den alten Bodenbelag aus dem Flur, dem Luftgewehrstand und dem Pistolenstand herauszureissen. Dieser Belag war durch die starke Beanspuchung über die Jahre und durch viele Baumaßnahmen sehr in Mitleidenschaft gezogen worden. Mit vereinten Kräften, und an jeder Ecke ein starker Mann, gelang es, den widerspenstigen Belag vom Boden zu lösen. Wer hier nicht zum Einssatz kam, konnte sich mit Harke und Besen bewaffnen und auf dem Grundstück die „Winterreste“ beseitigen. Schwindelfreie Gildebrüder stiegen dem Gebäude aufs Dach um Laub zu entfernen und  die Dachrinnen zu reinigen. Am Ende des Arbeitsdienstes zeigte sich unser Viermann sehr zufrieden mit den Ergbnissen und bei einem abschließenden schmackhaften Mittagsessen, welches wieder Gildebruder Andre Hoffmann spendierte (Danke dafür), klang dieser Tag aus.

Suchen und Finden
Besucher
  • 111075Besucher gesamt:
  • 24Besucher heute: