Es geht jetzt mit Riesenschritten weiter zur Fertigstellung der Waffenkammer und zum kommenden Vogelschießen. Am 5. Mai 2012  fand der letzte „große“ Arbeitsdienst vor dem Vogelschießen statt. Wie immer konnte unser Viermann-Grundstück Stephan Utke  auf eine Schar hilfs- und arbeitswütiger Gildebrüder zurückgreifen. Dank guter Vorplanung konnte die Verschalung zum Guss der Betondecke für die neue Waffenkammer fertiggestellt werden. Ebenfalls abgeschlossen wurden die Vorbereitungen zur Installation der Elektro-und Alarmanlagen. Diese Arbeiten erforderten einen unerhörten Einsatz an Kraft und den Willen „Staub zu schlucken“.

Bei herrlichem Frühlingswetter wurden auch umfangreiche Arbeiten am Grundstück und am Gebäude geleistet: Dachrinnen wurden gereinigt, Rasen gemäht, Laub geharkt, Pflanzen geschnitten, Gehwegplatten gesäubert, Malerarbeiten erledigt und viele kleine Dinge mehr. Äußerst zufrieden zeigte sich dann unser Viermann-Grundstück nach Abschluss der Arbeiten. Er dankte allen Anwesenden und lud zu einer kräftigen Erbsensuppe ein.

[autoviewer id=“50″ width=“550″ height=“410″]

Suchen und Finden
Besucher
  • 111075Besucher gesamt:
  • 24Besucher heute: