Wie üblich im November trafen sich die Könige unserer Gilde, mit ihren Königsschützen, zu einem gemeinsamen k-dsci0994Abendessen, verbunden mit einem kleinen Schießwettbewerb. Nachdem der Weg durch Schnee (bei Minusgraden) gefunden wurde, begann die Veranstaltung mit einer kurzen Ansprache unseres 1. Ältermannes, Detlef Kuhnke. Ihm folgte unser amtierender König, Alexander Richter, der in nur wenigen Worten seinen Dank für das Erscheinen aussprach –  um dann sogleich einen „guten Appetit“ zu wünschen. Den hatten die Gildebrüder mitgebracht. Obwohl kräftig zugelangt wurde, hatte unsere liebe Gildewirtin, Christiane, wieder reichlich vorgekocht. So blieben von dem leckeren Rübenmus, sowie Wurst und Kasseler doch reichliche Portionen über. Damit dieses leckere Mahl auch gut verteilt werden konnte, spendierte unsere Majestät einen Kümmel. Unser Viermann Stutzenclub, Walter Lohse, hatte für den dann folgenden kleinen Wettkampf wieder alles komplett k-dsci0998vorbereitet. Alle Anwesenden begaben sich auf den KK-Stand um jeweils 3 Schuß abzugeben. Bei den Königsschützen hatte unser Viermann Jugend, Michael Podolsky, die ruhigste Hand und erreichte 22 Ringe. Bei der Auswertung der „Königsscheiben“ gab es einen Gleichstand  der Ergebnisse von Jochen Meyer und unserem Oberschützenmeister, Jörg David. Aus dem Stechen ging dann Jörg mit 26 Ringen als Sieger hervor. (Anzumerken sei, dass alle Schützen mit Gildegewehren schossen und keine Probeschüsse abgeben durften). Die beiden strahlenden Sieger erhielten aus der Hand unseres 1. Ältermannes und der Majestät jeweils einen graviertenk-dsci0999 Glaspokal überreicht. Beim folgenden gemütlichen Beisammensein setzte sich die gute Stimmung noch viele Stunden fort.

Das fiel auf:

Der König erschien ohne Schützenrock. Die Königin hatten diesen tags zuvor in die Reinigung gegeben.

Gildeoberst Michael Podolsky hat seine Obristensterne immer noch nicht auf den Schulterklappen.

Oberschützenmeister Jörg David wird künftig   v o r !  einer  Pokalübergabe den Schützenrock zuknöpfen.

Ex-König Andreas Gellink hatte wieder den Weg von München zu dieser Veranstaltung gefunden.

Suchen und Finden
Besucher
  • 111075Besucher gesamt:
  • 24Besucher heute: