Sommerfest 2015Das Sommerfest unser Gilde startete pünktlich um 17 Uhr bei einem Wetter, wie es besser nicht hätte sein können. Die große Anzahl der Gildebrüder, die mit Ihren Angehörigen erschienen waren, sowie weitere Gäste und Freunde der Gilde, zeugten von der Beliebtheit dieser Veranstaltung. Jeder Teilnehmer wurde von unserem König, Sönke Pahl, mit einem Glas Sekt begrüßt. Von Beginn an herrschte ein munteres Treiben bei lebhaften Unterhaltungen. Unsere Königin Sabine sorgte für die hübsche und geschmackvolle Ausstattung der Terrasse und der Stehtische. Der Vorstand hatte sich auch intensiv vorbereitet und für reichlich Essen und Getränke gesorgt (herzlichen Dank hier an die Damen für die gespendeten leckeren Salate und sonstigen Beigaben). Auch das Grillen übernehmen die Vorstandsmitglieder. Gute Laune bereitete wieder das beliebte „Hühnerwerfen“ bei dem Gabriele Klapproth den Damenpreis  gewann und Klaus-D. Schmidt (wie im letzten Jahr) den Herrenpreis übernehmen konnte. Wer etwas Ruhe suchte, konnte sich auf die am Lagerfeuer liegenden Strohballen zurückziehen.  Hier fand man auch Zeit für Gespräche in kleiner Runde oder auch nur um beim Blick in das Feuer die Seele baumeln zu lassen. Unsere „Hannoverfahrer“ übten sich zwischendurch wieder an der Lüttjen Lage, was zu gewissen Heiterkeitsausbrüchen führte.  Wie üblich zog sich das Fest (für die ganz Unentwegten) bis in die frühen Morgenstunden hin. Einigkeit herrschte darüber, dass es wieder ein gelungenes Fest war. Unser Dank gilt unserem Königspaar und allen Helferinnen und Helfern und unserem Viermann Organisation, Andreas Wilkerling.

Suchen und Finden
Besucher
  • 111075Besucher gesamt:
  • 24Besucher heute: