Zu Kaffee und Kuchen hatte heute um 14:00 Uhr der 1. Ältermann Detlef Kuhnke (gemeinsam mit unserem König Hartmut Gottschlich) die Vertreter der regionalen Presse eingeladen, um über Aktuelles aus der Gilde zu berichten. Der Einladung folgten Frau König (Basses Blatt), Frau Dohmann (Lübecker Nachrichten) und unser Gildebruder Dierk E. Seeburg (Segeberger Zeitung/NordExpress). Des weiteren nahmen an der gemütlichen Kaffeerunde unser 2. Ältermann Heinz Broers, unser Viermann Grundstück Stephan Utke und der für die Presse- und Offentlichkeitsarbeit zuständige Gildebruder Holger Schön teil.

Zu Beginn führte unser Viermann Grundstück Stephan Utke über den Ablauf und den Stand der Umbauarbeiten der Waffenkammer aus und stellte sich anschließend dahingehend weiteren Fragen der Pressevertreter. Unser König Hartmut Gottschlich erläuterte dann alles Wissenswerte rund um die neu gegründete Böllerschützen-Sparte der Gilde, welche den Namen „Original Segeberger Böllerschützen“ trägt. Er machte deutlich, dass die Böllerschützen auch zu Feierlichkeiten außerhalb der Gilde gebucht werden könnten. Er resümierte über das vergangene Königsjahr, welches sehr spannend und auch sehr schön gewesen sei. Dann wurde über die anstehende Fahrt von 37 Gildebrüdern nach München gesprochen, welche damit einer Einladung der „Original Truderinger Böllerschützen“ nachkommen werden. Dieser Fahrt wird mit einer riesen Vorfreude entgegengefiebert. Nachdem unser 1. Ältermann Detlef Kuhnke die Eckdaten für das diesjährige Vogelschießen bekannt gab, begaben sich die Anwesenden vor das Gildegebäude zu gemeinsamen Fotos. Anschließend wurde den Pressevertretern die Baustelle der neuen Waffenkammer gezeigt und weitere Fragen hierzu beantwortet. Gegen 15:15 Uhr endete dieser sehr gemütliche Pressetermin. Vielen Dank den Pressevertretern für ihre Teilnahme.

Detaillierte Ausführungen zu diesem Termin entnehmen Sie bitte der regionalen Presse.

Suchen und Finden
Sportschützen
Besucher
  • 121087Besucher gesamt:
  • 42Besucher heute: