Die Beteiligung am heutigen Arbeitsdienst fiel leider sehr mau aus. Trotzdem fanden sich wieder einige Gildebrüder die für ihre Gilde tätig sein wollten. Dem überaus schlechten Wetter geschuldet wurden nur Arbeiten im Gebäude erledigt, so auf dem Luftgewehrstand. Die alten Kugelfangmatten an der Rückwand wurden entfernt, da diese durch eine dauerhafte und feste Verkleidung ersetzt werden sollen. Außerdem wurde ein Fenster als Notausgang eingerichtet. Neben einigen weiteren kleineren Arbeiten wurden in den Regenpausen noch einige Büsche im Eingangsbereich gestutzt. Hier tat sich unser Gildebruder Hartmut Frank besonders hervor, der dem Grünzeug einen akribischen Schnitt verpasste. Wir sagen Dank an alle Helfer.

Suchen und Finden
Besucher
  • 111075Besucher gesamt:
  • 24Besucher heute: