Mit großer Freude hat der Vorstand der Stadtvogelschützengilde festgestellt, dass sich das traditionelle Freundschaftsschießen weiterhin großer Beliebtheit in Bad Segeberg erfreut, was sich durch die Vielzahl der Anmeldungen von Firmen, Vereinen und Verbänden ausdrückte. An beiden Tagen war das Schützenheim voll belegt und nur dank straffer Organisation (hinter den Kulissen) konnte der reibungslose Ablauf gewährleistet werden. Die Mannschaften setzten sich aus jeweils 3 Schützen zusammen, von denen jeder 15 Schuss mit dem Kleinkalibergewehr auf die 50 Meter entfernten Scheiben abgeben mussten. Es herrschte doch teilweise Erstaunen, wie klein die Scheibe dann wirkte.

Selbstverständlich schossen die Damen und Herren in getrennten Mannschaften. Wie sich zeigte, war dieses aber teilweise nicht nötig, denn die Damen stellten so manches männliche Schießergebnis in den Schatten … Alle Achtung vor diesen Leistungen! Im inoffiziellen Teil konnten sich jeweils drei Schützen suchen und mit dem Luftgewehr einen Glasstamper ausschießen. Die anfängliche Euphorie verflog bei einigen Schützen schnell, meinten sie doch, dass die 10 Meter entfernte Scheibe ja kein Hindernis sein dürfte. Vergessen wurde dabei aber, dass die Scheibe auch um ein Vielfaches kleiner ist als beim Kleinkaliberschießen.

Nach Abgabe der letzten Schüsse erfolgten an beiden Abenden gleich die Siegerehrungen, bei denen folgende Ergebnisse verlesen wurden:

Erster Abend
Damenmannschaften
1. Platz : AMSC 245 Ringe
2. Platz : Wegezweckverband 233 Ringe
3. Platz : Sparkasse Südholstein 205 Ringe

Herrenmannschaften
1. Platz : Fa. Rehm Mannschaft I 249 Ringe
2. Platz : ehem. 182 er 246 Ringe
3. Platz : Autohaus Holstein Mannschaft II 244 Ringe

Beste Einzelschützin mit 85 Ringen : Martina Helmer AMSC
Bester Einzelschütze mit 95 Ringen : Katharina Rehm

Zweiter Abend
Damenmannschaften
1. Platz :: Kassenärztliche Vereinigung M 1 255 Ringe
2. Platz : Kassenärztliche Vereinigung M II 237 Ringe
3. Platz : Provinzial A. Toebs 225 Ringe

Herrenmannschaften
1. Platz :Kassenärztliche Vereinigung 258 Ringe
2. Platz : Kreisverwaltung Mannschaft II 254 Ringe
3. Platz : Kreisverwaltung Mannschaft I 251 Ringe

Beste Einzelschützin mit 89 Ringen : Sonja Koch
Bester Einzelschütze mit 94 Ringen : Manuel Schulte

Wir danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und würden uns freuen sie im nächsten
Jahr wieder begrüßen zu können.

[autoviewer id=“59″ width=“550″ height=“410″]

Suchen und Finden
Besucher
  • 111075Besucher gesamt:
  • 24Besucher heute: