ArbeitsdienstWie üblich rief unser Viermann-Grundstück und amtierender König Stephan (Bobbo) Utke zum Arbeitsdienst vor dem Vogelschießen. Bereits am Abend vorher konnte man Walter Lohse und Fabian Kuhnke das Glasdach reinigen sehen und unser 1. Ältermann Detlef Kuhnke drehte über Stunden fröhlich seine Runden … auf dem Aufsitzrasenmäher. Bei herrlichem Sommerwetter ließen es sich viele Gildebrüder nicht nehmen kräftig Hand anzulegen, um das Gildegrundstück und das Gebäude in einen wahrlich königlichen Zustand zu bringen. Dirigiert wurden sie hierbei leider nicht von unserem König und Viermann-Grundstück Stephan Utke, welcher aus gesundheitlichen Gründen nicht anwesend sein konnte. Die leitende Aufsicht übernahm kurzfristig unser Gildebruder Walter Lohse, der alles fest im Blick und Griff hatte.

Wegen der guten Vorarbeit bei den letzten Diensten waren die Arbeiten relativ schnell erledigt und alle warteten auf die erlösenden Worte, dass alles geschafft und der Bierpilz freigegeben ist. Hier baute unser Walter doch einen gewissen Spannungsbogen auf. Wen wunderte es, dass dann die Ansage „Das 1. Fass ist Freibier!“ (in diesem Jahr gestiftet von unserem Gildebruder Ulli Eck) mit viel Beifall aufgenommen wurde. Bei herzhaft Gegrilltem und manch‘ kühlem Getränk wurde lebhaft darüber spekuliert, wer denn nun wohl der neue König werde. Fast jeder Gildebruder kam so mal auf die „Vorschlagsliste“, was sich aber unter viel Gelächter bald wieder erledigte. Gegen 21.30 trudelten dann noch unsere Freunde aus München ein (die Original Truderinger Böllerschützen), die den Tag mit einer Helgolandreise begangen hatten. Zu später Stunde neigte sich dann dieser schöne Abend dem Ende entgegengegen und alle Teilnehmer gingen mit dem Wunsch nach Hause, dass die kommenden Tage hieran anknüpfen mögen.

Fotos Arbeitsdienst
Suchen und Finden
Besucher
  • 111075Besucher gesamt:
  • 24Besucher heute: